Schule, Ernst-Reuter-Schule


Schule, Ernst-Reuter-Schule


mehr

Fassadensanierung Ernst-Reuter-Schule, Frankfurt/M.

Der aus den 60-er Jahren stammende Baukomplex mit zeittypischen Klinkerfassaden wurde schon in den 80-er Jahren saniert. Die auf Trägerplatten geklebten Klinker erwiesen sich jedoch nicht als dauerhaft. Die 17.000 qm große Fläche wird als neue Fassade mit großformatigen hinterlüfteten Ziegelplatten bekleidet. Im Zuge der Sanierung werden auch neue Holz-Aluminium-Fenster eingebaut. Eine ähnliche Problematik zeigt sich auch bei der Sanierung und Erweiterung der Carlo-Mierendorff-Schule in Frankfurt/M. (2008/ 09), die in Passivbauweise erfolgt und ebenfalls von Braun & Güth betreut wird.