Schule, Carlo-Mierendorff-Schule


Schule, Carlo-Mierendorff-Schule


mehr

Sanierung / Erweiterung Carlo-Mierendorff-Schule, Frankfurt/M.

Ursprünglich als reine Fassadensanierung begonnen, entwickelte sich das Projekt zu einer umfassenden Gebäudemodernisierung im Passivhausstandard mit mechanischer Lüftungsanlage und Wärmerückgewinnung. Durch die Überbauung von 2 Innenhöfen wird Platz für eine Bibliothek, den Schülertreff sowie die Lüftungszentralen geschaffen. Gleichzeitig wird die Hüllfläche des Gebäudes reduziert. Ein Anbau erweitert den eingeschossigen aufgeständerten Verwaltungstrakt, Außen- und Eingangsbereiche werden neu geordnet, Provisorien aus der 40jährigen Nutzungszeit abgerissen. Zusätzlich wird im Rahmen des Konjunkturprogramms II für die Ganztagsschulnutzung eine Cafeteria mit Vollküche sowie ein weiterer Klassentrakt angebaut; das Gebäude ist als Torbau konzipiert und dient als neuer Zugang zur Schule für das angrenzende Neubaugebiet Frankfurter Bogen.


Projektdaten

Projekt: Sanierung und Erweiterung Carlo-Mierendorff-Schule, Frankfurt
Größe: 3500 m² BGF
Auftraggeber: Hochbauamt Frankfurt
Zeitraum: 2007-2013
Mitarbeiter: Cordula Keller, Karin Kohlhaas, Bettina Balcaen, Nicole Hanbaba, Anja Haberstroh
Fotos: Jean-Luc Valentin